Mitmachen als Präventionsfachstelle in Bayern

Sie wollen in Ihrer Region ein Präventionsangebot zur Förderung der Lebenskompetenzen in Kindertageseinrichtungen anbieten? 

Fachkräfte aus Jugendämtern, Gesundheitsämtern, Beratungsstellen und Fortbildungsinstituten freier Träger, ebenso wie Fachberatungen für Kindertageseinrichtungen können sich zur FREUNDE Trainerin, zum FREUNDE Trainer ausbilden lassen. Voraussetzung ist ein staatlich anerkannter Berufs- oder Studienabschluss mit Bezug zu Gesundheit und Prävention, hinreichend Erfahrung im frühkindlichen Bildungsbereich sowie in der Erwachsenenbildung.

Mitmachen

Im Rahmen der Förderung durch die AOK Bayern ist die Ausbildung zur FREUNDE-Trainer/innen in Bayern kostenlos. 

Wenden Sie sich mit Fragen bitte direkt an die FREUNDE-Koordinatorin für Bayern, Olivia Rinz: rinz@aj-bayern.de bzw. Tel: 089-121573-35. Für Bewerbungen für die Ausbildung Ihrer Fachkräfte wenden Sie sich ebenfalls an Olivia Rinz. 

Die nächsten Ausbildungstermine zur/zum FREUNDE-Trainer/in finden Sie hier.

Bereits aktive FREUNDE-Trainer/-innen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen