Aktivitäten - Lebenskompetenzen für Kinder, Praevention in der Kita, Weiterbildung für Erzieherinnen

Menü
Präventions-Hinweis


Direkt zum Seiteninhalt
Unsere Aktivitäten
31. Juli 2022: Benefiz-Trainingslauf des RC München 100 zugunsten von FREUNDE
Der Rotary Club München 100 hat am Sonntag (31. Juli 2022) durch die Aubinger Lohe im Münchner Westen einen Benefiz-Lauf zugunsten von FREUNDE durchgeführt. Hintergrund ist die Aktion „München goes Marathon“ von Sport Ruscher, an der sich auch einige Clubmitglieder beteiligen. Der amtierende Club-Präsident, Thomas Völcker, ist ein überzeugter Unterstützer unseres Präventionsprogramms. Er überraschte unseren Fördervereins-Vorsitzenden Karl-Heinz Sporer gleich zu Beginn der Veranstaltung mit einem stattlichen Spenden-Scheck des Clubs, dem die Spenden der Laufteilnehmer noch folgen werden.
Nach einer kurzen Vorstellung des FREUNDE-Programms und dem obligatorischen Aufwärmtraining starteten die rund 40 Teilnehmer ihren Marathon-Trainingslauf. Unterwegs waren 4 Gruppen mit – je nach Trainingsstand – unterschiedlichem Tempo und Laufpensum.
Nach dem Lauf ergaben sich aus FREUNDE-Sicht einige interessante Gespräche und Kontakte, die vielleicht zu weiteren Kita-Schulungen oder Unterstützungsaktionen führen werden.
FREUNDE bedankt sich ganz herzlich beim RC München 100 und seinem engagierten Präsidenten Thomas Völcker für die große Unterstützung sowie die wertschätzende Anerkennung unserer Präventionsarbeit. Unser Dank gilt natürlich auch dem Team von Sport Ruscher und den Läufern, die das „FREUNDE-Sparschwein“ nach schweißtreibender „Arbeit“ mit ihren Spenden gefüllt haben.
Wir kommen gerne wieder!


9. Juli 2022: Benefizkonzert des Chors "Zappndudap" zugunsten von FREUNDE
Das Benefizkonzert des Wasserburger Chors „Zappndudap“ fand im Krippnerhaus in Edling (nahe Wasserburg) statt. Um es vor dem Verfall zu bewahren, hat die Gemeinde Edling dieses Bauernhaus aus dem 18. Jhdt. erworben, saniert und zur Versammlungs- und kulturelle Begegnungsstätte ausgebaut. Bei freiem Eintritt und mit der Bitte um Spenden zugunsten von FREUNDE bescherte der Chor "Zappndudap" unter der Leitung von Ernst Hofmann  den begeisterten Zuhörern einen beschwingten, heiteren und stimmungsvollen Abend. Einmal mehr nutzte unser Stiftungsvorstand Peter Heider die Gelegenheit, das FREUNDE-Programm kurz vorstellen und um Unterstützung für unsere Präventionsarbeit zu werben. Nach Konzertende waren die Spendenboxen gut gefüllt. Unser herzlicher Dank gilt dem Aktionskreis Edling Kultur und Heimat e.V. und dem Rotary Club Wasserburg am Inn, die dieses rundum gelungene Event als Veranstalter getragen haben.

30. Juni 2022: Treffen mit unseren regionalen Kooperationspartnern
FREUNDE wächst! Und mittlerweile gibt es 4 Bundesländer, in denen unser Programm zur Lebenskompetenzförderung in den Kitas breit umgesetzt wird. Ende Juli gab es nun das erste gemeinsame Online-Treffen der der Vertreterinnen aller regionalen Koordinierungsstellen, die bei unterschiedlichen Fachstellen angesiedelt sind. Für alle war es interessant und inspirierend, mehr über die Umsetzung von FREUNDE in den verschiedenen Bundesländern zu erfahren. Heribert Holzinger, fachlicher Leiter des FREUNDE-Programms, informierte darüber, welche Module unseres Programms gerade wie weiter entwickelt werden. Gemeinsam will man jetzt Strukturen schaffen, um künftig die vielfältigen kreativen Potenziale in den Koordinierungsstellen mit in die Weiterentwicklung des FREUNDE-Programms einbinden zu können.
Am Ende des Treffens waren auch 3 Vertreter:innen der Stiftung FREUNDE zugeschaltet. Karl-Heinz Sporer gab Einblicke in die Strukturen der Stiftung FREUNDE und des angeschlossenen Fördervereins, die jährlich für die finanziellen Grundlagen der FREUNDE-Arbeit sorgen. Er machte deutlich, dass die Erschließung zusätzlicher Finanzmittel zentrale Voraussetzung für das weitere Wachstum von FREUNDE ist. Der Vorsitzende des Stiftungsrats und Mitbegründer von FREUNDE, Klaus Michael Koch, gab angesichts des bisher in über 20 FREUNDE-Jahren Erreichten seiner Zuversicht Ausdruck, dass die Vermittlung von Lebenskompetenzen in den Kitas mit Hilfe aller Beteiligten auch künftig weiter ausgebaut werden kann. Jennifer Erckens, den meisten Teilnehmenden bereits über unsere social-media-Kanäle bekannt, nutzte die Gelegenheit, Konzept und Ziele unserer social-media-Aktivitäten darzustellen. In diesem Bereich findet bereits eine rege Zusammenarbeit mit den regionalen Koordinierungsstellen statt.
Alles in allem erfolgte ein fruchtbarer Austausch, der in Zukunft halbjährlich und teilweise auch in Präsenzform fortgesetzt werden soll.

23. Juni 2022: Rotary Oldtimer Freunde unterstützen FREUNDE
Die Rotary Oldtimer Freunde Deutschland (ROFD) sind Teil der Internationalen Oldtimer Gemeinschaft ACHAFR (Antique, Classic an Historic Automobil World Fellowship of Rotarians), die in jährlich wechselnden Teilen der Welt Oldtimer-Touren veranstalten. In diesem Jahr waren die ROFD Ausrichter der European Tour 2022, die vom 21.-23. Juni 2022 rund um den Chiemsee stattfand. Drei Tage lang wurden von Gut Ising aus die schönsten Strecken, Seen, Berge und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung erkundet.


Rotarische Großveranstaltungen sind meist auch verbunden mit gemeinnützigem Engagement. Die rotarischen Oldtimer Freunde haben sich für eine Unterstützung unseres Präventionsprogramms entschieden, wofür wir uns an dieser Stelle sehr herzlich bedanken. Im Rahmen des Abschluss-Gala-Abends konnten Peter Heider und seine Tochter Nicole Heider FREUNDE in deutscher und englischer Sprache vorstellen. Das großartige Ergebnis: Die Teilnehmer aus mehreren Ländern spendeten einen guten vierstelligen Betrag für unsere Präventionsarbeit. Viele Gespräche im Anschluss an die Präsentation lassen erhoffen, dass FREUNDE auf fruchtbaren Boden gefallen ist.



28. Mai 2022: "Wir wollen unsere Kinder stärken für ihre Regentage" - FREUNDE-Besuch im Kindergarten in Schnaitsee/Waldhausen
„Auch wenn unser Kindergarten 'Sonnenschein' heißt, gibt es auch immer Regentage. So ist es auch im Leben. Und wir wollen unsere Kinder stärken für ihre Regentage.“ Mit diesen treffenden Worten erklärte Kindergartenleiterin Michaela Eichinger den Hintergrund des FREUNDE-Festes am 28. Mai 2022 in Schnaitsee/Waldhausen. Der Veranstaltung vorausgegangen war die Einführung des FREUNDE-Programms in der AWO-Einrichtung.

Mit dem Lied "Gute Freunde kann niemand trennen", das die Kinder über Wochen eingeübt hatten, wurden die FREUNDE-Vertreter beim Einzug auf ihrem Fahrrad begrüßt. Die Begrüßungsworte der Kindergarten-Leitung, des Bürgermeisters und der Vertreterin des Kindergartenträgers machten deutlich, FREUNDE ist angekommen in Waldhausen und man ist von der Wichtigkeit der dahinter stehenden Präventionsarbeit überzeugt.
Das FREUNDE-Fest war zugleich das erste Kindergartenfest nach der Corona-Pause und bei prächtigem weißblauem Himmel Anlass zur Freude für die gesamte Kindergartenfamilie und die Gäste. Es entwickelte sich ein rundum gelungenes Fest, über das auch die regionale Presse ausführlich berichtet hat.
Herzlichen Dank sagen wir an dieser Stelle der Firma "Scherer’s tägliche Frische" für die kostenlose Verköstigung und das Bereitstellen des Mobiliars sowie den Rotary Clubs Traunstein, Wasserburg und Chiemsee für ihre finanzielle Unterstützung. Vor allem aber: Danke Waldhausen!
Für das FREUNDE-Team war es der Start einer Tour durch FREUNDE-Kindergärten in Bayern, deren Organisation nun – basierend auf den Erfahrungen in Schnaitsee – anlaufen wird. Wir wollen dabei die Ziele und Inhalte unseres Präventionsprogramms über die Eltern und Familienangehörigen der Kinder und natürlich über die Presse einer breiteren Öffentlichkeit vermitteln und zugleich auch die Förderung unseres Programms auf eine breitere Basis stellen.


FREUNDE-Newsletter 1/22
Mit dem ersten Newsletter dieses Jahres berichten wir über ein - erneut von Corona geprägtes und dennoch - beachtliches FREUNDE-Jahr 2021. Außerdem: Wie ist die Meinung von Kooperationspartnern und Sponsoren über FREUNDE und was bringt das FREUNDE-Jahr 2022.

Lesen Sie ausführlich hier.










FREUNDE kommen ..... zum FREUNDE-Sommerfest
Das FREUNDE-Team hat sich für dieses Jahr etwas Besonderes vorgenommen. Wir wollen - soweit  Corona es zulässt - FREUNDE-Kindergärten und -Kitas in Bayern besuchen und mit Kindern, Betreuern, Eltern, Sponsoren und Gästen ein FREUNDE-Fest feiern.
Der grafischen Anregung von Helme Heine folgend wollen nicht unbedingt mit dem Auto anreisen wollen, sondern mit dem Fahrrad kommen.
Es freut uns außerordentlich, dass uns der erste Besuch nach Schnaitsee in den Chiemgau führt.
Angesprochen auf die Idee, hat uns Michaela Eichinger, Leiterin des AWO-Kindergartens Sonnenschein, spontan zugesagt, das erste FREUNDE-Fest als Pilot-Veranstaltung  in „ihrem“ Landkindergarten durchzuführen.
Die Vorbereitungen dazu laufen bereits auf Hochtouren und dem ersten FREUNDE-Besuch Ende Mai steht hoffentlich nichts im Wege. Das FREUNDE-Team freut sich riesig und hofft, im Anschluss viele weitere Kindergärten und Kitas besuchen zu dürfen.
Was aus diesem ersten und weiteren Besuchen geworden ist und wie es weiter geht -  lassen Sie sich überraschen! Wir halten Sie über Newsletter, Homepage und natürlich über unsere neuen Social-Media-Kanäle wie Facebook  und Instagram auf dem Laufenden.

Bis bald - Ihr /Euer FREUNDE-Team


Burkhard Blienert, neuer Beauftragter der Bundesregierung für Sucht- und Drogenfragen, übernimmt FREUNDE-Schirmherrschaft
Mit dem Regierungswechsel in Berlin ist auch die Stelle des Beauftragten der Bundesregierung für Sucht- und Drogenfragen neu besetzt worden. Auf Daniela Ludwig folgte Burkhard Blienert. Burkhard Blienert hat mit Freude bestätigt, die Schirmherrschaft für unser Präventionsprogramm zu übernehmen. Herr Blienert hat eine enge Zusammenarbeit angeboten und es wird im laufenden Jahr auch zu einem persönlichen Kennenlernen und Austausch mit ihm kommen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!




FREUNDE jetzt auch auf Social Media
Um unser Präventionsprogramm einer möglichst breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen, ist FREUNDE jetzt auch auf Facebook und Instagram präsent!
 
Hier werden wir ab sofort über alle FREUNDE-Aktivitäten berichten und die FREUNDE-Inhalte genauer betrachten.

Unsere neuen Informationsangebote finden Sie hier:
 
Wir freuen uns über jeden Follow, jeden Like und jeden geteilten Beitrag!


FREUNDE Bestandteil der Suchtprävention in NRW
In die nordrhein-westfälischen Landeskampagne „Sucht hat immer eine Geschichte“ wurde mit dem Bereich „Gesund aufwachsen“ ein weiterer Baustein verankert. FREUNDE ist darin als ein wichtiges Element der Suchtprävention im Elementarbereich aufgeführt.
 
Die Landeskampagne umfasst damit eine weitere Zielgruppe bzw. einen weiterebn Altersbereich neben den Angeboten für Jugendliche und ältere Menschen. Weitere Informationen unter https://www.suchtgeschichte.nrw.de/Gesund-aufwachsen/

 
FREUNDE sagen danke!
Einen Besuch bei FREUNDE Südwest Mitte Oktober nutzte der Vorstand der Stiftung FREUNDE, um sich bei Manfred Schmitz ganz herzlich für die technische Umsetzung des neuen Internetauftritts "stiftung-freunde.de" zu bedanken. In unzähligen ehrenamtlichen Stunden hat Manfred Schmitz die Neugestaltung umgesetzt und uns bei der Konzeption der Homepage beraten.
Als Dankeschön überreichte Peter Heider im Namen der Stiftung und des Fördervereins ein Exemplar der Zeichnung "Freunde machen Spaß" von Helme Heine. Der Künstler hat FREUNDE 50 nummerierte und handsignierte Drucke dieser Zeichnung zur Verfügung gestellt, die über den Menuepunkt "Material" auch käuflich zu erwerben ist. Vielleicht eine Geschenkidee für die nahende Weihnachtszeit?

Manfred Scmitz mit Peter Heider (v. l.)


Unser neuer Internet-Auftritt
Mit dem vorliegenden Internet-Auftritt haben wir alle bisher im Zusammenhang mit FREUNDE betriebenen Webseiten
- stiftung-freunde.de
- stiftung-freunde-foerderverein.de und
- lebenskompetenzen.de
in einem zentralen Auftritt unter „stiftung-freunde.de“ zusammengefasst. Mehr...

Unsere Schirmherrin bei einem Kita-Vor-Ort-Besuch in Bad Feilnbach
Am 4. August 2021 haben sich FREUNDE-Verantwortliche und Förderer in der Kita St. Martin Au bei Bad Feilnbach im schönen Oberbayern ein Stelldichein gegeben. Anlass war der Besuch unserer Schirmherrin, Daniela Ludwig, der Drogenbeauftragen der Bundesregierung. Die gastgebende Kita-Leiterin Anja Bayer und unsere Fachkoordinatorin in Bayern, Olivia Rinz, haben der Schirmherrin fachkundig und anschaulich die praktische Umsetzung des FREUNDE-Programms im Kita-Alltag geschildert. Die so gut in den Kita-Ablauf integrierbaren Module und Programm-Bausteine haben die erfahrene Leiterin der Kita überzeugt und veranlasst, das Programm FREUNDE vor kurzem in der Kita für alle Erzieher*innen und Gruppen einzuführen. Die Begeisterung ging auf alle Termin-Beteiligten über als spürbar wurde, wie sehr das FREUNDE-Programm die Arbeit der professionellen Fachkräfte unterstützt und auch von den Kindern so wunderbar verstanden, umgesetzt und gelebt wird.


Neuer Film wirbt für FREUNDE
Corona und der damit verbundene teilweise Stillstand in den Kreativberufen boten uns eine unerwartete Chance, eine länger gehegte Idee zu verwirklichen.
Die Intention und das Konzept von FREUNDE hat eine kleine Gruppe von Filmschaffenden um Sandra Papadopoulos und Gabriele Wengler so begeistert, dass sie mit viel Sympathie und kleinem Budget einen wundervollen kurzen Werbefilm für uns produziert haben. Er soll nun helfen, viele neue FREUNDE-Freunde zu gewinnen und die Weiterführung und Weiterentwicklung unserer Präventionsarbeit zu sichern. Sie finden den Film hier...


Stiftungsratssitzung am 25. Juni 2021
Wie die Mitgliederversammlung des Fördervereins stand auch die 20. Stiftungsratssitzung wegen des altersbedingten Ausscheidens des langjährigen Vorstands Jürgen Koerver-Stümper und seines Stellvertreters Klaus Wiesner unter dem Zeichen der erforderlichen Neuwahl des Stiftungsvorstands.
 
Der Stiftungsrat wählte Peter Heider zum Vorstand, Karl-Heinz Sporer ist neuer stellvertretender Vorstand. Mit der Wahl gehören beide nicht mehr dem Stiftungsrat an. Als Nachfolgerin von Peter Heider als stellvertretende Stiftungsratsvorsitzende wurde Linda Gebser gewählt.
Der Stiftungsrat verabschiedete den langjährigen Vorstand im Namen aller FREUNDE-Mitstreiter und bedankte sich sehr herzlich für den außerordentlichen ehrenamtlichen Einsatz und die hervorragende geleistete Arbeit. Als Ehrenmitglieder des Stiftungsrats werden beide die Entwicklung von FREUNDE interessiert weiter verfolgen.


Helme Heine – FREUNDE gratuliert zum 80. Geburtstag
Die von ihm geschaffenen Protagonisten Johnny Mauser, Gustav von Hahn und der dicke Waldemar, standen von Anfang an Pate für unser Programm FREUNDE. Mit vielen Illustrationen hat er den optischen Rahmen für den Auftritt von FREUNDE in vielfältiger Weise gesetzt und FREUNDE ein Gesicht gegeben, das treffender nicht sein könnte. Anfang April hat Helme Heine in seiner Wahlheimat Neuseeland seinen 80. Geburtstag gefeiert. Mit einem großen Dankeschön für die so wertvolle Unterstützung unseres Präventionsprojekts gratulieren alle FREUNDE-Mitstreiter dem Jubilar aufs Herzlichste.

 
FREUNDE auch in Coronazeiten aktiv
Erfreuliches in schwierigen Zeiten konnten Vorstand und Programmleitung den Mitgliedern des Fördervereins im Rahmen der diesjährigen – coronabedingt im Zoom-Modus abgehaltenen –  Mitgliederversammlung berichten.
 
Die Kita-Landschaft in Deutschland war 2020 natürlich stark von den Lockdown-Maßnahmen und den daraus resultierenden Notfallmaßnahmen betroffen. Die Kita-Träger haben in der Folge Fortbildungsaktivitäten weitgehend eingefroren. Wie mehrfach berichtet, konnten mit Hilfe der entwickelten Online-Angebote dennoch einzelne Trainer-Schulungen und Netzwerktreffen durchgeführt werden.

Auch die bereits angelaufene Einführung des FREUNDE-Programms in einigen Kitas konnte abgeschlossen werden. In 2021 ist das Angebot der Online-Schulungen auch auf die Aufbau-Seminare des Programms erweitert worden, erste Schulungen haben auch in diesem Bereich stattgefunden.


Mitgliederversammlung des Fördervereins wählt neuen Vorstand
Am 24. März 2021 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Fördervereins statt. Neben den Berichten zum abgeschlossenen FREUNDE-Jahr 2020 stand turnusmäßig die Neuwahl des Vorstands an.

Sie stand unter dem Vorzeichen, dass Jürgen Koerver-Stümper und Klaus Wiesner altersbedingt ihre Vorstandsämter niederlegten. Zum neuen Vorsitzenden des Vorstands wurde Karl-Heinz Sporer, zu seinem Stellvertreter wurde Peter Heider gewählt. Als Schriftführer neu in den Vorstand gewählt wurde Helmut Reitberger. Christoph Unmann (Schatzmeister) und Angelika von Eicken (Öffentlichkeitsarbeit) wurden im Amt bestätigt.
 



FREUNDE Logo
               
stiftung-freunde.de
Zurück zum Seiteninhalt