Partner - Lebenskompetenzen für Kinder, Praevention in der Kita, Weiterbildung für Erzieherinnen

Menü
Präventions-Hinweis


Direkt zum Seiteninhalt
Die Partner
Aktion Jugendschutz - Koordininierungsstelle und fachliche Programmleitung
Fachlich ist FREUNDE bei der Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V., angesiedelt (bayern.jugendschutz.de). Als Fachinstitution im erzieherischen Jugendschutz bietet diese Informations- und Arbeitsmaterialien, Fachberatung und Fortbildung für Fachkräfte in Kindergarten, Schule, Jugendarbeit und Jugendhilfe an. Ihre Themenschwerpunkte sind Gewaltprävention, Suchtprävention, Sexualpädagogik, Medienpädagogik/Jugendmedienschutz, Prävention gegen Glücksspielsucht und Prävention gegen sexuelle Gewalt.
Leiter der FREUNDE-Koordinierungsstelle ist
Heribert Holzinger: E-Mail: holzinger@aj-bayern.de - Tel. 089/121573-25 (Di. – Do. 09:00 – 16:00 Uhr)

FREUNDE in Bayern
Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Bayern e.V.
Die Aktion Jugendschutz in München betreut auch die FREUNDE-Aktivitäten in Bayern.
Ansprechpartnerin in allen FREUNDE-Belangen Bayern betreffend ist
Olivia Rinz: E-Mail: rinz@aj-bayern.de - Tel. 089/121573-35 (mittwochs und donnerstags)

FREUNDE in Sachsen
Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e. V. (SLfG)
In Sachsen wird FREUNDE seit 2007 durch SLfG landesweit koordiniert und fachlich begleitet. FREUNDE steht im Einklang mit dem sächsischen Bildungsplan und ist mit den Angeboten und Akteuren der Lebenskompetenzförderung und Familienbildung vernetzt.
Förderer des FREUNDE-Programms ist das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz. Mehr Informationen finden Sie unter slfg.de
Unsere direkten Ansprechpartnerinnen in Sachsen sind:
Kerstin Schnepel: E-Mail: lebenskompetenz@suchtpraevention-sachsen.de - Tel. 0351/501936-42
Anett Rafelt: E-Mail: lebenskompetenz@suchtpraevention-sachsen.de - Tel. 0351/501936-81

FREUNDE in Nordrhein-Westfalen
Ginko Stiftung für Prävention
2013 wurden die ersten FREUNDE-Trainer/innen für NRW ausgebildet. 2016 fand diese Ausbildung zum ersten Mal in Kooperation mit der ginko Stiftung für Prävention statt. Seit Anfang 2020 wird FREUNDE durch die Landeskoordinierungsstelle für Suchtvorbeugung NRW, die ginko Stiftung für Prävention, koordiniert. Uwe Holdmann, der bisher die Koordination übernahm, steht weiterhin für inhaltliche und fachliche Fragen zur Verfügung. Mehr Informationen finden Sie unter https://www.ginko-stiftung.de
Ansprechpartnerin in Nordrhein-Westfalen ist
Ruth Ndouop-Kalajian: E-Mail: r.ndouop-kalajian@ginko-stiftung.de - Tel.: 0208 30069-40.

FREUNDE im Saarland
Freunde Südwest
Das Programm FREUNDE wurde schon ganz früh im Saarland gefördert. Heute bietet das von saarländischen Rotariern getragene „FREUNDE-Südwest“ (https://www.freunde-suedwest.de) das Programm allen Kita-Erziehern*innen im Saarland an. Finanziert wird dieses Angebot vom GKV-Bündnis für Gesundheit, gefördert durch die BZgA im Auftrag und mit Mitteln der gesetzlichen Krankenkassen nach § 20a SGB V wie auch durch saarländische Rotary Clubs. Schirmherrin im Saarland ist die Ministerin für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie Frau Monika Bachmann.
Im Saarland wenden Sie sich in FREUNDE-Angelegenheiten an
Diana Kleinbauer-Nau: Tel. +49 176 22 58 72 70 (FREUNDE-Trainerin)
Gerhard Robeller: E-Mail: g@robeller.org - Tel. +49 681 872375
Jürgen Cebulla: E-Mail: juergen.cebulla@parfuemerie-cb.de - Tel. +49 6848 70040

FREUNDE in Österreich
Österreichisches Jugendrotkreuz
Rotary in Österreich hat für die Umsetzung von FREUNDE seit vielen Jahren eine erfolgreiche Kooperation mit dem Österreichischen Jugendrotkreuz. Mehr Informationen finden Sie auf der Website https://www.jugendrotkreuz.at
Inhaltlich wird das Programm durch den Landesgeschäftsführer des ÖJRK Salzburg, Gerald Gutschi, betreut.
Ansprechpartnerin und organisatorisch für die Programmumsetzung verantwortlich ist seitens des OJRK Wien
Belma Hodzic: E-Mail: freunde-programm@roteskreuz.at - Tel. 01/58900-173

FREUNDE Illustration



FREUNDE Logo
stiftung-freunde.de
Zurück zum Seiteninhalt